Zubehörwelt für Motorrad- und Quadfahrer

Bogners Zubehörwelt

hochfunktionale Schutzbekleidungen

JACKE TOUR EVANS ST

  • Touring Textiljacke aus 600D Polyoxford
    • solto-TEX® Futterliner 
    • Polyester-Netzfutter mit Wassersperre
    • Austrennbares Thermofutter
    • Ellbogen und Oberarm weitenverstellbar
    • Weitenverstellung am Ärmelbund
    • Weitenverstellung in der Taille
    • Weitenverstellung im Jackensaum mit elastischem Kordelzug
    • 4 Aussentaschen (Damenjacke: 2 Aussentaschen)
    • 2 Innentaschen im fixen Netzfutter und 1 Napoleontasche
    • 4 Ventilationsöffnungen
    • Reflektierende Transferdrucke
    • Langer Verbindungsreissverschluss
    • Höhenverstellbare Ellbogenprotektoren 
    • Schulter- und Ellbogenprotektoren impacTec (Herren: ETP-02, Damen: ETP-01), Bauart geprüft nach EN 1621-1:2012, Level 1
    • Tasche für Rückenprotektor (optional nachrüstbar mit impacTec TP-06 (X99514), Bauart geprüft nach EN 1621-2:2014, Level 2)
  • Obermaterial: 100% Polyester
  • Futter: 100% Polyester
  • Membranträger: 100% Polyester
  • Thermofutter: 100% Polyester
  • solto-TEX® Membrane 100% Polyvinylchlorid beschichtet

IXS Sicherheitsbekleidung

IXS Motorcycle Fashion eine Marke der Hostettler AG, Schweiz,

wurde 1906 als Fahrrad- und Motorradwerkstätte gegründet.

die Motorrad-Bekleidungsmarke IXS, ging 1981 erfolgreich an den Start

  • MOTORRAD-BEKLEIDUNG
    • Jacken
    • Hosen
    • Kombis
    • Motocrossbekleidung
    • Handschuhe
    • Stiefel/Schuhe
    • Regenbekleidung
    • Funktionswäsche
    • Protektoren/Schleifer
    • Nierengurte
    • Accessoires

 

Markenqualität in vielfacher Auswahl

Mehrmarken-Auswahl vom Profi

Große Auswahl

Fachberatung

TOP-Angebote

Vorbeikommen vergleichen lohnt sich!

Drunter und drüber ist wichtig

Gute Schutzkleidung ist der beste Unfallschutz.

Was für Autofahrer Sicherheitsgurt und Knautschzone ist, ist für Motorradfahrer die Schutzkleidung. Deshalb ist eine korrekte Ausrüstung lebenswichtig. Sie schützt nicht nur vor den Folgen eines Unfalls, sie hält auch Kälte und Nässe ab und wirkt im Sommer temperaturausgleichend.

Bei der Auswahl des Helmes sollte man wissen, dass drei Viertel aller Motorrad-Unfälle Frontal-Kollisionen sind. Der Helm muss fest anliegen, darf aber nicht drücken. Das Visier sollte nicht beschlagen und kratzfrei sein. Außerdem muss der Schutzhelm der Europa-Norm entsprechen.

Auch Stiefel und Handschuhe gehören zur Standardausrüstung. Da das Sprunggelenk und die Unterschenkel bei Motorradunfällen am häufigsten betroffen sind, darf an den Stiefeln auf keinen Fall gespart werden.

Unerlässlich ist auch der Nierengurt. Er hält die Rückenpartie warm und schützt so die Organe. Eine Sturmhaube wird unter dem Helm getragen und schützt vor Zugluft.

Copyright 2021 Fahrzeug Bogner GmbH